Home » Schule »

 
 

Begabtenförderung

 
 

Wir fördern die vielseitigen Begabungen unserer Schüler, u.a. in Französisch ab 1. Klasse, in der mathematisch-naturwissenschaftlichen Lernwerkstatt, im mediengestützten Unterricht als kreidefreie Schule. In den Klassenräumen sind für den Unterricht interaktive Whiteboards (Smartboards) installiert.

Die Heinrich-Seidel-Grundschule ist in den Bildungsverbund Hochbegabung in Mitte integriert, der am 30.06.2009 gegründet wurde. Die Kinder mit besonderen Begabungen werden in den Laptop-Klassen und in Expertenstunden besonders gefördert.

Mit dem Lessing-Gymnasium besteht dazu eine besondere Kooperation.